Familienberatung – Hilfe und Therapie für Familien – Beratungsstellen

Alle Informationen zur Familienberatung und -Therapie finden Sie hier online:

Familientherapie und -Beratung rund um Erziehung und Beziehungen in Österreich

Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr. Das ist ein altes Sprichwort, das auch heute noch brandaktuell ist. Denn alle Eltern möchten das ihre Kinder behütet aufwachsen, sie wollen alles richtig machen und ihr Kind fördern.

Doch Probleme, Unsicherheiten oder Stress können die Beziehungen zu den Kindern zeitweise erschweren. Fragen wie: „Ist es normal, was mein Kind macht und wie es sich verhält?“, oder „Mache ich alles richtig?“ stellen sich wohl alle Eltern einmal. Wer sich fragt was er/sie tun kann oder wie man das Kind am besten fördern kann, der kann eine Familienberatung zu Rate ziehen.

Was versteht man genau unter Familienberatung?

Familienberatung bietet Familien die sich gestresst, überfordert oder hilflos fühlen eine Anlaufstelle. Hier können Fragen gestellt und die eigene Geschichte, die Probleme erzählt werden. Das speziell dafür ausgebildete Fachpersonal steht dann mit Rat und Tat zur Seite. Man sucht gemeinsam nach Lösungen für bestehende Probleme, indem man sich zu Gesprächen trifft.

Die Fachkräfte können gegebenenfalls weitere oder speziellere Anlaufstellen empfehlen oder einen weitervermitteln. Hier kann man zu seinen Unsicherheiten stehen und selbst verfahrene Beziehungen und Familienprobleme können in einem neutralen Raum und mit Hilfe eines neutralen Vermittlers leichter geklärt werden.

Warum ist eine professionelle Familientherapie- oder Beratung wichtig?

Die Familienberatung bietet Hilfe für Eltern, Kinder und Jugendliche. Für Heranwachsende ist es von enormer Bedeutung zu wissen, dass es jemanden gibt der ihnen hilft. Vor allem dann, wenn die Beziehung zu den Eltern mal aus dem Ruder gelaufen ist. Gründe dafür können vielfältig sein, die Pubertät, eine Trennung, Verlust oder sogar Krankheit und viele mehr.

Krisen sorgen für besondere Herausforderungen beim Familienleben und es ist absolut menschlich wenn man manchmal nicht mehr weiter weiß. Doch um weiter für die Sicherheit und das Wohl der eigenen Kinder zu sorgen, sollte man in solchen Situationen nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern Hilfe in Anspruch nehmen. Und manchmal tut es auch einfach gut, zu merken das man nicht alleine ist mit seinen Problemen. Für sich selbst und für die Kinder ist eine professionelle Beratung wichtig, um wieder zu einem glücklichen und gesunden Alltag zurückzufinden.

Wann braucht man professionelle Hilfe?

Wenn die Situation zuhause nicht mehr tragbar ist. Das bedeutet, dass das seelische, psychische oder gesundheitliche Wohl der Familienmitglieder durch die Situation an sich bedroht ist. Ist eine Beziehung so zerstritten, dass man nicht mehr zueinander findet oder wenn man mit der Erziehung total überfordert ist, doch auch wenn das geregelte Leben mit Essen, Schule, Arbeit, Hygiene und Co zur Herausforderung geworden ist, kann man sich an eine Familienberatung wenden.

Erst recht wenn Themen wie Gewalt, Drogenmissbrauch oder Alkoholmissbrauch vorkommen.
Wenn man einfach nicht mehr weiter weiß, dann sollte man sich fachlich kompetente Hilfe holen.

Wie wird einem geholfen?

An erster Stelle stehen Gespräche mit Therapeuten oder Fachkräften. Diese sammeln mit einem erst einmal sämtliche Informationen und betrachten mit einem zusammen die Situation von außen. Ein Außenstehender kann die Situation objektiv und mit Abstand betrachten, er oder sie sieht so eher an welchen Stellen es hakt.

Eine Begutachtung vor Ort kann gegebenenfalls auch angezeigt sein. Dabei beobachten speziell geschulte Mitarbeiter den Alltag bei einem zuhause. Sie geben Tipps und Ratschläge und hören zu.

Eventuell bekommt man auch weitere Adressen von Fachstellen wie Therapeutenlisten, Suchtberatungsstellen oder weiteres. Das wird immer ganz individuell entschieden, je nachdem wo die Probleme liegen. Es wird alles getan, damit die ganze Familie wieder ein glückliches und zufriedenes Leben führen kann.

Einrichtungen in Österreich

Eine Liste aller Beratungsstellen und Einrichtungen in Österreich finden Sie hier:

Familienberatung in Wien
Familienberatung in Salzburg
Familienberatung in Tirol
Familienberatung in Niederösterreich
Familienberatung in der Steiermark
Familienberatung in Oberösterreich
Familienberatung in Vorarlberg
Familienberatung im Burgenland
Familienberatung in Kärnten

Weitere Informationen und Hilfen finden Sie auch auf der Website des Bundesministeriums für Familie und Jugend.